Nachrichten - Aktuelle Nachrichten von WELT
Fahrer aus Bereitschaft des Kanzleramts als „Judensau“ bezeichnet
Ein Fahrer aus der Fahrbereitschaft des Bundeskanzleramtes wurde von seinen Kollegen als „Judensau“ und „Kanake“ bezeichnet. Der Mann jüdischen Glaubens stammt aus dem Libanon.
Sun, 19 Jan 2020 00:18:02 GMT
Der Boom am deutschen Arbeitsmarkt steht vor dem Ende
Auf Bundesebene ist die Arbeitslosenquote zwar noch stabil, doch in vielen Regionen sieht das anders aus. In einzelnen Kreisen hat die Zahl der Jobsuchenden im Jahresvergleich um bis zu 29 Prozent zugenommen. Und sogar Berlin trifft der Abschwung.
Sat, 18 Jan 2020 23:09:28 GMT
Deutschlands Gesundheitssystem erlebt einen historischen Wandel
Unnötige Behandlungen und bis zu einem Drittel höhere Kosten: Investoren kaufen deutsche Arztpraxen – mit Folgen für Patienten und Kassen. Experten fordern Beschränkungen. Das Gesundheitsministerium reagiert.
Sat, 18 Jan 2020 23:06:34 GMT
Gazprom entwickelt CO2-freies Produktionsverfahren für Wasserstoff
Der Energiekonzern Gazprom arbeitet daran, fossiles Erdgas in klimaneutralen Wasserstoff umzuwandeln. Das Verfahren benötigt nur einen Bruchteil der Energie, die im bislang üblichen Elektrolyse-Verfahren zur Wasserstoff-Produktion nötig ist.
Sat, 18 Jan 2020 23:05:35 GMT
Bund zahlte Terror-Opfern bislang 350.000 Euro Entschädigung
Opfer extremistischer oder terroristischer Straftaten haben in Deutschland Anspruch auf Entschädigung. Im Fall des Anschlags von Halle zahlte der Staat bislang 350.000 Euro als Soforthilfe. Mehr als 50 Personen sind bisher unterstützt worden.
Sat, 18 Jan 2020 23:05:15 GMT
Diese Gesetzesänderung hat für Millionen Sparer absurde Folgen
Weitgehend unbemerkt hat der Bundestag das Steuerrecht geändert. Spekulieren soll unattraktiv werden. Doch das Gesetz trifft die Falschen. Sogar wer Geld verliert, wird an den Fiskus zahlen müssen. Bloß: Die wichtigsten Spekulanten bleiben außen vor.
Sat, 18 Jan 2020 23:02:29 GMT
Scheuer ignoriert Vorgaben des Koalitionsvertrags
Kaum etwas ist beim Autobahnbau so intransparent wie die Vergabe an private Firmen in ÖPP-Projekten. Deshalb wollten Union und SPD die zugehörigen Prüfungen und Verträge ins Internet stellen. Aber das Ministerium macht es anders.
Sat, 18 Jan 2020 23:01:39 GMT
„Eigentlich müsste es in der Gesellschaft einen Aufschrei geben“
Für Familienministerin Franziska Giffey (SPD) sind Grundregeln des Respekts ein Stück verloren gegangen. Sie habe das Gefühl, als habe sich die Gesellschaft an Drohungen und Hetze gewöhnt. In WELT erklärt sie, was sie dagegen tut.
Sat, 18 Jan 2020 23:01:16 GMT
Daran scheitert der deutsche Traum vom Eigenheim
Viele Bundesbürger träumen vom Leben in den eigenen vier Wänden. Doch oft scheitert der Kauf – und zwar meistens am nötigen Eigenkapital, zeigt eine Befragung. Dabei sehen viele es als ideale Altersvorsorge.
Sat, 18 Jan 2020 23:00:43 GMT
„Die Europäer kommen zu spät“
Die Bundesregierung will mit einer Konferenz die Friedensbemühungen der Vereinten Nationen in Libyen unterstützen. Vor dem Treffen fordert Libyens Premier Sarradsch im Interview mit WELT AM SONNTAG eine internationale Schutztruppe.
Sat, 18 Jan 2020 21:41:03 GMT

This page was created in: 0.01 seconds

Copyright 2020 Oscar WiFi

This website or its third-party tools use cookies, which are necessary to its functioning and required to achieve the purposes illustrated in the cookie policy. By closing this banner, scrolling this page, clicking a link or continuing to browse otherwise, you agree to the use of cookies. If you want to know more or withdraw your consent to all or some of the cookies, please refer our Cookie Policy More info